Präzision, Qualität und Leidenschaft

Seit 1912 steht die Fritz Studer AG für Präzision, Qualität und Leidenschaft. Werte, die auch im Werk von Ata Bozaci eine zentrale Rolle spielen. Im Projekt «The Art of Grinding.» haben wir einen gemeinsamen Ausdruck gefunden.

Was alles möglich ist, wenn Qualität, Präzision und Leidenschaft aufeinandertreffen, zeigen über 24’000 Rundschleifmaschinen der Fritz Studer AG auf der ganzen Welt. Ihnen hat der Künstler Ata Bozaci ein grafisches Denkmal gesetzt.

Schauen Sie Künstler Ata Bozaci bei der Arbeit zu.

Geometrische Formen ergeben ein Gesamtbild

Der Schweizer Künstler Ata Bozaci entwarf die Bildwelt für „The Art of Grinding.“

Ein angedeutetes Auge aus Formen verschiedener Blauabstufungen, mit feinem Strich entworfene Komponenten, als könne man durch die metallische Außenhaut durchschauen: Mit einer fantasievollen Gestaltung hat der Künstler Ata Bozaci die STUDER S31 gestaltet. „Wir haben das Konzept so entwickelt, dass der Betrachter die Maschine aus verschiedenen Distanzen unterschiedlich wahrnimmt. Dabei haben wir viele typische Teile und Produkte von STUDER integriert ohne aufdringlich zu werden“, beschreibt der Künstler seine Arbeit.

Bozaci, dessen künstlerische Heimat Graffiti und Street Art sind, hat einen sehr eigenen Stil entwickelt. Bei vielen seiner Arbeiten sieht man aus der Nähe nur geometrische Formen, erst aus der Entfernung nimmt man das Gesamtbild wahr. Er arbeitet auch viel im öffentlichen Raum. Er gestaltete den Swissmill-Tower in Zürich, sein größtes Wandgemälde ist 27 Meter hoch und im chinesischen Shenzehn zu sehen: ein Baby mit Smartphone.

Die Key Visuals der Grundwerte von STUDER setzte Bozaci sehr plakativ um: Ein Auge steht für Präzision, eine Hand für Qualität und ein Herz für Leidenschaft „Die Key Visuals waren eine grafische Kundenarbeit, die für eine Kampagne mit verschieden Anwendungen gedacht ist“, so der Künstler.

Gewinnen Sie mit etwas Glück ein individuelles Portrait des renommierten Schweizer Künstlers.

Der Gewinner schickt uns ein Portrait-Foto von sich und erhält als Gewinn sein eigenes Portrait interpretiert und unterzeichnet von Ata Bozaci.

The Art of Grinding.

Wettbewerb
Jede Registration nimmt an der Verlosung teil und ist kostenlos. Eine Barauszahlung des Gewinnes ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Einsendeschluss ist der 31. März 2021. Der Gewinner wird Anfang April 2021 ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Die Teilnehmer erklären sich mit diesen Bedingungen einverstanden und bestätigen, dass die Teilnahme an dem Gewinnspiel sowie ein etwaiger Gewinn bei der Verlosung weder gegen auf den Teilnehmer anwendbare Anti-Korruptionsgesetzte (insbesondere solche gegenüber Amtsträgern bzw. Mitarbeitern von Staatsbetrieben) noch gegen unterinterne Regularien des Arbeitgebers, Prinzipal oder Auftraggeber des Teilnehmers verstösst. Das Portrait-Foto des Gewinners wird auf www.studer.com publiziert. Die Mitarbeitenden der gesamten United Grinding Group Management AG sind an der Verlosung nicht teilnahmeberechtigt.
Startseite
Global Group
de Change Language